Der wichtigste (und selten erwähnte) Baustein deines Online-Auftrittes

Du kannst momentan sehr viel Wissen und eine Menge Informationen im Internet darüber finden (danke, Google!), wie du online sichtbar wirst oder wie du deinen Online-Auftritt richtig aufbaust.

Dazu gehört vor allem eine Webseite und der Präsenz in den sozialen Netzwerken. Die Liste kann noch ewig erweitert werden: Natürlich spielen die richtigen Farben, hochwertige Bilder und nicht zuletzt eine Strategie auch eine große Rolle. Diese sind einige Tools, mit der du deinen Online-Auftritt erstellst. Aber was fehlt noch aus dieser Liste?

Somit ist dein Online-Auftritt komplett

Stell dir vor: Du eröffnest ein toller Modeladen in deiner Gegend. Die Innenausstattung ist hochwertig, deine Schaufenster sind picobello und du hast eine Menge Geld in dein Logo, deine Webseite und Erscheinungsbild investiert. Du hast fast an alles gedacht. Aber du sagst es niemandem, dass du diesen Laden eröffnet hast. Was denkst du: Betreten dann täglich Hunderte von Kunden dein Geschäft? Füllt sich dein Geschäft automatisch mit Kunden, die auch kaufen? Die Antwort ist: Leider Nein. Weil eben keiner Bescheid weiß und du die Information über die Eröffnung niemandem erwähnt hast – also nicht kommuniziert hast.

In der digitalen Welt ist es ähnlich. Dort ist auch ein entscheidender Schritt, dass du auffindbar bist (Webseite & Social Media Profil). Das ist die eine Seite. Auf der anderen Seite stehen die Inhalte, die du erstellst. Also der Content, der du als Mehrwert für andere (für deine Zielgruppe) zur Verfügung stellst, damit sie dich und deine Welt kennenlernen. Darüber hinaus gehören deine Verkaufstexte dazu, wenn du deine Produkte oder Dienstleistungen vermarktest. Und all das hat mit der Online-Kommunikation zu tun.

Was alles verbindet

Wenn du mit deinem Business nachhaltig erfolgreich sein möchtest, musst du auf deine Online-Kommunikation achten. Genau aus dem Grund, weil diese ein entscheidender Teil deines Online-Auftrittes ist.

Die Online-Kommunikation hilft dir dabei:

  • Dich in der Onlinewelt zu präsentieren
  • Deine Marke zu repräsentieren
  • Für deine Interessenten, Kunden wiedererkennbar zu werden
  • Die gleiche Sprache mit deinen Kunden zu sprechen

Je bewusster du deine Online-Kommunikation (Posts, Artikel, Kommentare, Videos) gestaltest, umso wahrscheinlicher wird es, dass die richtigen Menschen auf dich aufmerksam werden. Diese sind die Personen, die du gerne als Kunde, Follower und ein Teil deiner Community haben und bedienen möchtest.

Achtest du online bewusst darauf, wie und was du kommunizierst?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top